Bioenergetische Kinesiologie

Diplomausbildung

Nächster Kursstart:

Sommer 2022

Berufsbegleitend / Bildungskarenz / Bildungsteizeit. Gesamtaufwand: 496 UE anrechenbar.

Hier gesamte Ausbildung buchen:

Gesamtpreis

€ 1.495,- (Teilzahlung möglich)

Keine Veranstaltung gefunden

Bioenergetische Kinesiologie

ist die ganzheitliche Betrachtung des Menschen über körperliche, biochemische, emotionale und mentale Komponenten seiner Gesundheit.

Im Rahmen der Diplomausbildung zum Bioenergetischen Kinesiologen erfahren Sie, wie Sie über das kinesiologische Muskelmonitoring, spezifische Kombinationen von Akupunkturpunkten und Mudras Körper- und Gehirnstrukturen ansteuern und Blockaden auflösen. Weitere Schwerpunkte dieser Ausbildung bilden die kombinierte Vermittlung von Anatomie, Physiologie, Neurologie, Pathologie, Psychosomatik, Zellbiologie, TCM und Indischer Medizin sowie modernster Gehirnforschung. Durch diese Methoden werden die Selbstheilungskräfte des Menschen aktiviert, Blockaden gelöst und Imbalancen ins Gleichgewicht gebracht.

Ziele

  • Sie erkennen unterschiedliche Stressstadien des Körpers
  • Sie verstehen die Bedeutung von Akupunkturpunkten, neurolymphatischen und neurovaskulären Reflexpunkten
  • Sie verstehen das Zusammenspiel von Psyche bzw. Stressauslösern und biologischen bzw. körperlichen Vorgängen
  • Sie können ein breitgefächertes Themenspektrum kinesiologisch balancieren: Lernschwierigkeiten, Neurologie, Spinalnerven, Narben, Stoffwechsel etc.
  • Sie steuern tiefgreifend Körper- und Gehirnstrukturen bis auf die Neuronen- sowie Zellebene an und gleichen Imbalancen aus
  • Sie arbeiten neutral, offen und auf einer gleichwertigen Ebene mit dem Klienten

Zielgruppen

  • Menschen, die eine haupt- oder nebenberufliche Selbständigkeit anstreben
  • Menschen, die sich durch Zusatzqualifikationen ihre beruflichen Kompetenzen erweitern wollen
  • Ärzte
  • Psychologen
  • Therapeuten aller Richtungen
  • Apotheker
  • Masseure
  • Energetiker
  • gesundheitsorientierte Menschen
  • Quer-/Neueinsteiger
}

Umfang

  • 132 UE zertifizierte Ausbildung, berufsbegleitend in 5 Modulen
  • Pro Modul 8 UE Theorie (P/F), 6 UE praktisches Üben, 2 UE Wiederholung im virtuellen Seminarraum, 8 UE flexibles Selbststudium via Lernplattform/App
  • Supervision
h

Ablauf

Diese Ausbildung wird als Präsenz-Kurs und als Fern-Präsenz-Kurs angeboten.

Frei & Flexibel

Gerne kann zum Kennenlernen ausschließlich das Modul 1 gebucht werden!

Falls es Ihnen gefällt und Sie weitermachen möchten, ist automatisch in den folgenden Modulen des Lehrgangs ein Platz für Sie reserviert.

Umfang & Ablauf

132 Stunden zertifizierte Ausbildung berufsbegleitend online an Wochenenden inklusive Praxiseinheiten ganz in Ihrer Nähe!
Nach jedem Modul erhalten Sie ein Zertifikat.

Am letzten Kurstage von Modul 5 wiederholen wir gemeinsam mündlich und praktisch das Erlernte.

Nach Abschluss der Gesamtwiederholung erhalten Sie das Diplom “Diplomierter Bioenergetischer Kinesiologe”, welches Ihre hochqualitative Ausbildung besiegelt. Im Anschluss stehen Ihnen verschiedene Vertiefungskurse zur Auswahl!

Aufbau

132 Unterrichtseinheiten (5 Module à 24 UE plus 12 UE Supervision), entspricht

  • 102 UE Fernkurs und
  • 30 UE Präsenzkurs

Ein Modul setzt sich wie folgt zusammen

  • 8 UE Theorie via Zoom live
  • 6 UE Praxis vor Ort an einem Standort
  • 2 UE Wiederholung via Zoom live
  • 8 UE Fernkurs Skript und Lehrvideos (flexibles Selbststudium)

Theorie lernen im Fernkurs (online) mit Iris Lichtenberger

Die komplette Theorie wird live als Webinar aus dem Lehrsaal übertragen, Sie können bei jedem Modul individuell zwischen Freitags- und Wochenendterminen wählen.

Alle Übertragungen werden auch aufgezeichnet, sollten Sie zu einem Termin verhindert sein, können Sie die Einheit bequem per Videoaufzeichnung nachholen.
Auf unserer modernen Lernplattform steht Ihnen sämtliches Kursmaterial jederzeit zur Verfügung – auch bequem als App für Ihr Smartphone.

Flexible Praxisübungen in Ihrer Nähe

Ergänzend zu den Online-Theorie-Einheiten können Sie einen Standort für die Praxisübungen ganz in Ihrer Nähe wählen:

  • in Wallsee (NÖ) mit Iris Lichtenberger
  • in Wallsee (NÖ) mit Daniela Kapeller
  • in Linz (OÖ) mit Daniela Kapeller
  • in Altheim (OÖ) mit Sonja Schnallinger
  • in Feldkirchen (Kärnten) mit Martina Oberwandling-Oberberger
  • in Altenmarkt/Radstadt (Salzburg) mit Katrin Mitterwallner
  • in Waidhofen a.d. Thaya (NÖ) mit Eva-Maria Schmidtmayer
  • in Poysdorf (NÖ) mit Stefanie Czaby
  • in Fehring (Stmk) mit Sabine Hartinger
  • in Buch (V) mit Daniela Lehner
  • in Baddeckenstedt Niedersachesen (D) Jörg Reichert

Wiederholungen (online) mit Iris Lichtenberger

Während Ihrer Diplomausbildung im Fern-Präsenz-Kurs können Sie je Modul an einem Live-Webinar zum Wiederholen der Inhalte und Fragen klären mit Iris Lichtenberger teilnehmen.

Termine & Standorte

Kursorte: Wallsee (NÖ), Linz (OÖ), Altheim (OÖ), Waidhofen/Thaya (NÖ), Poysdorf (NÖ), Wr. Neustadt (NÖ), Fehring (ST), Feldkirchen (K), Radstadt (S), Wolfurt (V), Spielberg (ST), Baddeckenstedt Niedersachsen (D)

Modulübersicht

Modul 1: Kinesiologisches Muskel-Monitoring, Grundlagen

In diesem zweitägigen Kurs lernen Sie fundierte Grundlagen des kinesiologischen Muskeltests in all seinen möglichen Stressstadien kennen. Erste Anwendungen ermöglichen Ihnen den sofortigen Einsatz in Ihrer Praxis oder stellen die Basis für die weiterführenden Kurse der Kinesiologie dar.

Dieses Kursmodul ist geeignet für Ärzte, Therapeuten aller Richtungen, Apotheker und Neueinsteiger in Klientenarbeit. Wir erörtern maßgeschneiderte Kinesiologiemethoden, die Sie unter anderem in der Mittelfindung für Ihre Klienten unterstützen können.

Kinesiologie ist ein System, welches strukturelle, chemische und mentale Aspekte der Gesundheit über den Muskeltest mit anderen Standard-Methoden der Diagnostik evaluiert.

Kursinhalte

  • Grundlagen der Kinesiologie
  • Ebenen der Gesundheit
  • Muskelstruktur und –funktion
  • Muskelmonitoring
  • Neurologische Grundlagen
  • Mögliche Stressstadien im Muskeltest
  • Neuronale Reflexe
  • Neurovaskuläre und neurolymphatische Reflexpunkte
  • Spinalpunkte
  • Emotionaler Stressabbau
  • Blutchemie Punkte
  • Kinesiologische Balance (Vortests, Setup, Korrekturen)
  • Muskelmonitoring am Klienten

Modul 2: Energetische Strukturen gemäß Chinesischer und Indischer Medizin, Kinesiologische Integration

Voraussetzung:

Modul 1 “Bioenergetische Kinesiologie” oder ähnliche kinesiologische Vorbildung

Kursinhalte

  • Energetische Strukturen
  • Grundlagen aus der traditionellen chinesischen Medizin
  • Das Meridiansystem
  • Yin und Yang
  • Die fünf Elemente
  • Die Meridiane
  • Organuhr
  • Grundlagen aus der indischen Cahakrenlehre
  • Vertiefte Grundlagen der bioenergetischen Kinesiologie
  • Meridian Balancen
  • Chakrenbalance

Modul 3: Energetische Strukturen gemäß Chinesischer und Indischer Medizin, Kinesiologische Integration

Voraussetzung:

Modul 2 “Bioenergetische Kinesiologie” oder ähnliche kinesiologische Vorbildung

Kursinhalte

  • Strukturbalance
  • Funktionsbalance
  • Zellaufbau
  • Biochemische Versorgung
  • Vertiefung Chinesische Medizin Acht Außerordentliche Gefäße
  • Kinesiologisches Ansteuern durch “Einklopfen”
  • Setup konkretisieren

Modul 4: Kinesiologisches Balancieren Zentral- und Peripheres Nervensystem, Neurotransmitter

In diesem Kurs erlernen Sie das neuronreparierende Balancieren des Zentralnervensystems unter Einbezug wichtiger Neurotransmitter für Schlaganfall, Alzheimer, Demenz, Parkinson, Epilepsie oder MS. Ein intaktes Zusammenspiel beider Gehirnhälften mittels Gehirnintegrationsbalance und praktischen Übungen sind bei Lernschwierigkeiten sowie zur Verbesserung der allgemeinen Lebensqualität von Jung und Alt genauso wichtig wie die biochemische Komponente in allen Gehirnbereichen. Dieser Kurs ist ein Muss, wenn Sie in die Materie Gehirn und Neurologie tiefer einsteigen möchten!

Voraussetzung:

Modul 3 “Bioenergetische Kinesiologie” oder ähnliche kinesiologische Vorbildung

Kursinhalte

  • Balance ZNS
  • Balance Spinalnerven, Hirnnerven
  • Gehirnintegrationsbalance
  • Praktische Übungen zur Integration der beiden Gehirnhälften
  • Setup bei Lernschwierigkeiten
  • Balancieren von Gliazellen und Neurotransmittern
  • Neuronreparierende Balance bei Pathologien des ZNS (Schlaganfall, Epilepsie, Parkinson, Demenz, MS…)

Modul 5: Integration aller gelernten Balancen, Diplomabschluss

Integration aller gelernten Balancen, Ursachenfindung durch zielgerichtete Entstressungstechniken wie zB. Immunsystem, Allergie, Toxizität, Bewegungsapparat, Meridiane, Chakren, Depression, Haut, Surrogatbehandlung, Emotionen (bewusst und unbewusst) uvm., Diplomabschluss

Voraussetzung:

Modul 4 “Bioenergetische Kinesiologie” oder ähnliche kinesiologische Vorbildung

Kursinhalte

  • Vertiefte Entstressungstechniken
  • Surrogatbehandlung
  • Narben entstören
  • Negative Energiefelder
  • Reaktivität
  • Kinesiologie und Gewerberecht
  • Berufsbild
  • Aufklärungsblatt, Klientenprotokoll
  • Theoretische Wiederholung
  • Diplomabschluss

Das sagen unsere Teilnehmer

Ihr Weg in die Selbständigkeit

Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Angebot für Ihren Weg in die Selbstständigkeit!

Wählen Sie aus unterschiedlichen Kursen oder buchen Sie das Marketing-Starterpaket!

Vortrag "Fahrplan in die Selbständigkeit"

Workshop "Website erstellen"

Mitgliedschaft mit Marketing-Starterpaket

Noch Fragen?

Hier finden Sie weitere Informationen:

Wir freuen uns über Ihre Nachricht und melden uns sobald wie möglich!