Cranio Sacral Balancing

Diplomausbildung

Nächster Kursstart:

Februar 2022

Berufsbegleitend / Bildungskarenz / Bildungsteilzeit. Gesamtaufwand: 496 UE anrechenbar.

Hier gesamte Ausbildung buchen:

Gesamtpreis

€ 1.475,- (Teilzahlung möglich)

Keine Veranstaltung gefunden

Cranio Sacral Balancing

ist eine sehr sanfte Art der Körperarbeit zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Menschen. Innerhalb der Humanenergetik versteht sich Cranio Sacral Balancing als Bindeglied zwischen Schulmedizin und Alternativmedizin.

Der Anwender arbeitet gezielt an der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit zwischen Schädel (Cranio) und Kreuzbein (Sacrum), an Faszien und Gelenken.

Ziele

Ziel dieser Ausbildung ist es die biodynamischen Grifftechniken zu erlernen, die innerhalb des freien Gewerbes „Humanenergetik“ angewendet werden dürfen.
Die mechanischen und invasiven Techniken, die Ärzten und Physiotherapeuten vorbehalten sind, werden bewusst nicht unterrichtet, um keine Irreführung in der erlaubten Anwendung innerhalb des Gewerbes zu schaffen. Daraus resultiert die kürzere Ausbildungsdauer. Es gibt keinen Unterschied in der Wirkungsweise der beiden Techniken – die Erfahrung zeigt sogar, dass die sanften Techniken körperlich noch tiefer gehen, da in voller Entspannung gearbeitet und dadurch kein Gegendruck erzeugt wird.

Zielgruppen

  • Menschen, die eine haupt- oder nebenberufliche Selbständigkeit anstreben
  • Menschen, die sich durch Zusatzqualifikationen ihre beruflichen Kompetenzen erweitern wollen
  • Ärzte
  • Psychologen
  • Therapeuten aller Richtungen
  • Apotheker
  • Masseure
  • Energetiker
  • gesundheitsorientierte Menschen
  • Quer-/Neueinsteiger
}

Umfang

  • 132 UE zertifizierte Ausbildung, berufsbegleitend in 5 Modulen
  • Pro Modul 8 UE Theorie (P/F), 6 UE praktisches Üben, 2 UE Wiederholung im virtuellen Seminarraum, 8 UE flexibles Selbststudium via Lernplattform/App
  • Supervision
  • In dieser Diplomausbildung enthaltene Module sind ebenso Inhalt in folgenden anderen Diplomausbildungen und ermöglichen Ihnen dadurch ein schnelles Erlangen eines Zusatzdiploms oder einzelner flexibler Ergänzungskurse!
h

Ablauf

Diese Ausbildung wird als Präsenz-Kurs und als Fern-Präsenz-Kurs angeboten.

Frei & Flexibel

Gerne kann zum Kennenlernen ausschließlich das Modul 1 gebucht werden!

Falls es Ihnen gefällt und Sie weitermachen möchten, ist automatisch in den folgenden Modulen des Lehrgangs ein Platz für Sie reserviert.

Umfang & Ablauf

132 Stunden zertifizierte Ausbildung berufsbegleitend online an Wochenenden inklusive Praxiseinheiten ganz in Ihrer Nähe!
Nach jedem Modul erhalten Sie ein Zertifikat.

Am letzten Kurstage von Modul 5 wiederholen wir gemeinsam mündlich und praktisch das Erlernte.

Nach Abschluss der Gesamtwiederholung erhalten Sie das Diplom “Cranio Sacral Balancing”, welches Ihre hochqualitative Ausbildung besiegelt.
Im Anschluss stehen Ihnen verschiedene Vertiefungskurse zur Auswahl!

Aufbau

132 Unterrichtseinheiten (5 Module à 24 UE plus 12 UE Supervision), entspricht

  • 102 UE Fernkurs und
  • 30 UE Präsenzkurs

Ein Modul setzt sich wie folgt zusammen

  • 8 UE Theorie via Zoom live
  • 6 UE Praxis vor Ort an einem Standort
  • 2 UE Wiederholung via Zoom live
  • 8 UE Fernkurs Skript und Lehrvideos (flexibles Selbststudium)

Theorie lernen im Fernkurs (online) mit Iris Lichtenberger

Die komplette Theorie wird live als Webinar aus dem Lehrsaal übertragen, Sie können bei jedem Modul individuell zwischen Freitags- und Wochenendterminen wählen.

Alle Übertragungen werden auch aufgezeichnet, sollten Sie zu einem Termin verhindert sein, können Sie die Einheit bequem per Videoaufzeichnung nachholen.
Auf unserer modernen Lernplattform steht Ihnen sämtliches Kursmaterial jederzeit zur Verfügung – auch bequem als App für Ihr Smartphone.

Flexible Praxisübungen in Ihrer Nähe

Ergänzend zu den Online-Theorie-Einheiten können Sie einen Standort für die Praxisübungen ganz in Ihrer Nähe wählen:

  • in Wallsee (NÖ) mit Daniela Kapeller
  • in Linz (OÖ) mit Tamara Sloma
  • in Feldkirchen (Kärnten) mit Martina Oberwandling-Oberberger
  • in Absam bei Innsbruck (Tirol) mit Lindsay Duffus
  • in Altenmarkt/Radstadt (Salzburg) mit Katrin Mitterwallner
  • in Waidhofen a.d. Thaya (NÖ) mit Eva-Maria Schmidtmayer
  • in Wolfurt (Vorarlberg) mit Daniela Lehner

Wiederholungen (online) mit Iris Lichtenberger

Während Ihrer Diplomausbildung im Fern-Präsenz-Kurs können Sie je Modul an einem Live-Webinar zum Wiederholen der Inhalte und Fragen klären mit Iris Lichtenberger teilnehmen.

Termine & Standorte

Die Diplomausbildung wird 2x jährlich durchgeführt.

Kursorte: Wallsee (NÖ), Linz (OÖ), Waidhofen/Thaya (NÖ), Feldkirchen (K), Radstadt (S), Wolfurt (V), Absam (T)

Modulübersicht

Modul 1: Cranio Sacral Balancing 1

In diesem ersten Modul beschäftigen wir uns mit den Grundlagen des craniosacralen Systems und den möglichen Spannungsmustern. Das Setzen eines Ruhepunktes (Reset), die Querstrukturen im Körper, spannende Infos zum Kreuzbein und den unten genannten Strukturen sind ebenfalls Inhalt, sowie mögliche Symptome und Auswirkungen von Veränderungen im craniosacralen Puls.

Sie lernen eine Abfolge von intensiven Griffen um die Gesundheit in den genannten Bereichen unmittelbar zu unterstützen.

Kursinhalte

  • Das craniosacrale System
  • Der craniosacrale Puls
  • Veränderungen/Spannungen im craniosacralen System
  • Craniosacrale Anwendung
  • Indikationen/Kontraindikationen
  • CV4 – Stillpoint
  • Kreuzbein (Sacrum)
  • Hinterhaupt-Kreuzbein Technik
  • Grifftechnik Herz
  • Transversale Strukturen (Querstrukturen), Diaphragmen
  • Beckenboden, Schambein
  • Becken (Diaphragma urogenitale)
  • Zwerchfell (Thoracic Outlet)
  • Oberer Thoraxbereich (Thoracic Inlet)
  • Zungenbein (Os hyoideum)
  • Schädelbasis (Atlas-Occiput)

Modul 2: Cranio Sacral Balancing 2

In diesem Kurs erlernen Sie die gezielte Mobilisation des Schädels unter Einbezug der einzelnen Schädelknochen. Mit gezielten Techniken arbeiten wir auch an der Falx, dem Keilbein, dem Joch- und dem Siebbein, sowie an den Schlüsselbeinen. Das Lösen von Spannungsmustern und interessante Infos zum Atlas und Hinterhaupt sind ebenso Inhalt dieses Kurses.

Voraussetzung:

Modul 1 “Cranio Sacral Balancing” 

Kursinhalte

  • Mobilisation Stirnbein (Os frontale)
  • Mobilisation Scheitelbeine (Os parietale)
  • Mobilisation Schläfenbeine (Os temporale)
  • Keilbein (Os sphenoidale)
  • Atlas-Occiput Release
  • Falx ausstreichen
  • Babyschaukel
  • Siebbein (Os ethmoidale)
  • Jochbein (Os zygomaticum)
  • Schlüsselbein (Clavicula)

Modul 3: Cranio Sacral Balancing 3

Dieser Kurs widmet sich zur Gänze der Anwendungen im Bereich des Kiefers, Kiefergelenkes und der Zähne, sowie der Kiefermuskulatur. Die intraorale Anwendung der Cranio Sacralen wird genau besprochen und geübt.

Wie können zahnmedizinische, -orthopädische und -chirurgische Eingriffe vorbereitet, entspannt und verarbeitet werden?
Mit welchen Übungen können Kinder und Erwachsene unterstützt werden?

Voraussetzung:

Modul 2 “Cranio Sacral Balancing”

Kursinhalte

  • Intraorale craniosacrale Anwendung
  • Gaumenbein (Palatine)
  • Pflugscharbein (Vomer)
  • Kaumuskulatur (Masseter)
  • Unterkiefer (Mandibula)
  • Oberkiefer (Maxilla)
  • Zähne einzeln
  • Musculus temporalis
  • Musculus pterygoideus
  • Lippenbremse, Gaumenschnalzen

Modul 4: Cranio Sacral Balancing 4

In diesem Modul lernen Sie weitere unterstützende craniosacrale Techniken kennen. Wie funktioniert die viszerale Anwendung bei Organen und wie können Körperregionen wieder miteinander vernetzt werden?

Wir beschäftigen uns mit den Augen und der Verbindung zwischen Hinterhaupt und Keilbein. Informationen zu Selbstanwendung, Gewerberecht und Arbeit mit Klienten runden diesen spannenden Kurs ebenso ab.

Voraussetzung:

Modul 3 “Cranio Sacral Balancing”

Kursinhalte

  • Ausstreichen Kopfwender- und Trapeziusmuskel
  • Schulterblätter entspannen
  • Viszeral-craniosacrale Anwendung für Organe
  • Segmente und Körperregionen verbinden
  • Augenbalance
  • Sphenobasilare Syndesmose (Hinterhaupt-Keilbein)
  • Symmetrie des Gesichtsschädels
  • V-Spread Technik
  • Energiezysten
  • Cranio Sacral Balancing und Gewerberecht
  • Berufsbild
  • Aufklärungsblatt, Klientenprotokoll
  • Craniosacrale Selbstanwendung

Modul 5: Cranio Sacral Balancing 5

Im letzten Modul der Cranio Sacral Ausbildung steht die Anwendung bei Babys und Kleinkindern im Vordergrund. Wie beeinflusst die Geburt das weitere Leben und die Integration von frühkindlichen Reflexen?

Sie erfahren wie Sie die craniosacralen Methoden auch bei Hunden, Katzen oder Pferden anwenden können. Mitgebrachte Klientenprotokolle werden besprochen, wir wiederholen gemeinsam die erlernte Theorie und Sie geben eine letzte Anwendung zur Erreichung des Diploms “Cranio Sacral Balancing”.

Voraussetzung:

Modul 4 “Cranio Sacral Balancing”

Kursinhalte

  • Cranio Sacral Anwendung bei Babys und Kleinkindern
  • Natürliche Geburt, Steißgeburt, Kaiserschnitt
  • Geburt wiederholen und harmonisieren
  • Notwendigkeit von Cranio Sacral bei Babys
  • Geburt und Einfluss auf das weitere Leben
  • Behandlung von Mutter und Kind nach der Geburt
  • Finger-in-den-Mund Technik
  • Frühkindliche Reflexe
  • Cranio Sacrale Balance in der Schwangerschaft
  • Cranio Sacrale Balance bei Tieren
  • Diplomabschluss

Das sagen unsere Teilnehmer

Weiterführende Diplomausbildungen

In dieser Diplomausbildung enthaltene Module sind ebenso Inhalt in folgenden anderen Diplomausbildungen und ermöglichen Ihnen dadurch ein schnelles Erlangen eines Zusatzdiploms oder einzelner flexibler Ergänzungskurse!

Ihr Weg in die Selbständigkeit

Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Angebot für Ihren Weg in die Selbstständigkeit!

Wählen Sie aus unterschiedlichen Kursen oder buchen Sie das Marketing-Starterpaket!

Vortrag "Fahrplan in die Selbständigkeit"

Workshop "Website erstellen"

Mitgliedschaft mit Marketing-Starterpaket

Noch Fragen?

Hier finden Sie weitere Informationen:

Wir freuen uns über Ihre Nachricht und melden uns sobald wie möglich!